Eindrücke von der Autorenlesung

 

 

„„Ich habe neue spannende Bücher kennengelernt.“ (Mara)

„Es hat Spaß gemacht.“ (Pia)

„Es war sehr lustig.“ (Justin)

„Die Bücher waren witzig. Ich habe sehr viel gelacht.“ (Kelvin)

 

Die Schüler und Schülerinnen des 4. Jahrganges waren sich einig, dass die Autorenlesung von Joachim Friedrich am Mittwoch, den 25.04.2018 lustig, spannend und interessant war. Im Pfarrsaal der Gemeinde hörten die Kinder zunächst Ausschnitte aus dem neuen Buch „Lukas und das Geheimnis der sprechenden Tiere“, wobei es dem Autor gelang durch geschickte Stimmenimitation die Kinder in seinen Bann zu ziehen.

Die Lesepause nutzten die Schüler und Schülerinnen um viele Fragen zu stellen: Wie viele Bücher hast du schon geschrieben? Wo wohnst du? Hast du Kinder? Was verdienst du?  Wie lange schreibst du an einem Buch? Wurde eine Idee schon einmal vom Verlag abgelehnt?

Jede dieser Fragen wurde von Herrn Friedrich ausführlich und verständlich beantwortet, so dass es den Kindern nicht schwer fiel auf ihren Plätzen geduldig zuzuhören. Eine weitere Geschichte „Die furchtlosen Zwei vom Bahnsteig drei“ fand dann auch noch großes Interesse und viele komische Situationen aus dem Buch führten zu anhaltendem Gelächter im Publikum.

Nach dem Vortrag waren sich alle einig, dass es ein tolles Erlebnis war und man am Donnerstag in der Bücherei diese Bücher ausleihen möchte.

 

Wir danken dem Förderverein und Frau Kies von der Bücherei, die jedes Jahr eine Autorenlesung für die Kinder der 4. Klassen ermöglichen. DANKE!!

 
Sie sind hier: Neuigkeiten | Autorenlesung