20. Plattdeutscher Lesewettbewerb

„Gudden Dag“ zum 20. PLATTDEUTSCHEN LESEWETTBEWERB

Am Montag, 19.02.2018, traten insgesamt sechs Kinder der St. Vitus Schule Südlohn aus den Klassen 3a, 4a und 4b zum Schulentscheid beim plattdeutschen Lesewettbewerb zur Mundart im Münsterland im Haus Wilmers an.

Stine Heming, Sabrina Ingenhorst, Joelina Kemper, Pia Thesing, Louis Tenk und Auri Brinkmann hatten sich mit Unterstützung des ehemaligen Schulleiters der St. Vitus Schule, Hubert Heselhaus, bereits seit geraumer Zeit auf diesen Tag vorbereitet.

Bei Kaffee und Kuchen, die erneut von die Sparkasse Westmünsterland gesponsort wurden, fanden sich die Kinder mit ihren Eltern (und vielleicht auch Großeltern) am Montagnachmittag im Wiegboldsaal des Hauses Wilmers in Südlohn ein.

In gemütlicher Atmosphäre lasen die Kinder dann ab 15.00 Uhr vor der fünfköpfigen Jury aus Mitgliedern des Südlohner Heimatvereins (Maria Gröting, Helmut Janzen, Edmund Stegemann) und ehemaligen Lehrerinnen (Hedwig Upgang, Gabriele Emmerich-Ridder) „Vertellstückskes“ vor, die sie selbst ausgewählt hatten.

Zusätzlich lasen alle Kinder den Text „Vöör tiin Penninge Drops“.

Die Jury bewertete beim Vorlesen der humorvollen Texte die Leserichtigkeit, das Lesetempo, die Textgestaltung durch Betonung, Aussprache und Vortrag und die Bewältigung der Textschwierigkeit.

Hierbei setzte sich Sabrina Ingenhorst durch, die mit Esprit und Leichtigkeit auch bei „Melkjänsken“ überzeugte.

Am 22.03.2018 fährt sie deshalb zur Kreisentscheidung ins Kreishaus nach Borken.

Der Heimatverein Südlohn (vertreten durch seinen 1. Vorsitzenden, Ernst Bennemann, und seine Frau Doris) half bei der Organisation und begleitete den Wettbewerb. Dies geschieht zum Glück für die Schule schon seit vielen Jahren so.

Zusätzlich hielt Herr Bennemann großzügige Preise für alle Teinehmer bereit.

Außerdem konnte sich jedes Kind noch über ein kleines Geschenk freuen, das ihm Frau Homann von der Sparkasse Westmünsterland überreichte.

Nach diesem Nachmittag in geselliger Runde freuen wir uns darauf, wie es für Sabrina weiter geht und drücken ihr die Daumen!

 
Sie sind hier: Neuigkeiten | Plattdeutscher Lesewettbewerb 2018