Gemeinsam hoch hinaus

Am 16. Juni 2015 hat die gesamte Schulfamilie einen Ausflug zum Kletterwald Borken gemacht.
In den einzelnen Klassen galt es am Pröbstingsee, zusammen Abenteuer zu bestehen.

Für die ersten Klassen begann der Tag mit der Bekanntschaft einer Riesenspinne.
Danach mussten sich die Kinder durch Nebelfelder tasten, um im Anschluss über wackelige Seilbahnbrücken balancieren zu können.

Auch die zweiten Klassen überwanden die wackeligen Seilbahnbrücken und durften daran anschließend ihre neu erworbenen Fähigkeiten in einem spannenden Geländespiel unter Beweis stellen.
Zum Abschluss hinterließen die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Spuren in einem gemeinsamen Naturkunstwerk.

Für die Kinder der dritten Klassen wurde ein Stationsrundlauf vorbereitet. Dieser bestand aus Bogenschießen, Strickleiterklettern und dem Absolvieren eines Niedrigseilparcours.
Zusätzlich wurden im Klassenverband auch noch Abenteueraufgaben bestanden.

Die vierten Klassen konnten ihre ganz persönliche Herausforderung im Kletterwald suchen.
Nach einer gemeinsamen Einweisung kletterten die Kinder eigenständig in kleinen Gruppen. Dabei zeigte sich, wie wichtig Teamgeist ist, da es immer wieder darauf ankam, sich gegenseitig zu helfen und manchmal auch Mut zuzusprechen.
Die „Großen“ der Vitusschule erreichten dabei eine Höhe bis zu 12 Metern und durften zu recht sehr stolz auf sich sein.

Nach einem gemeinsamen Abschluss ging es für die Schulfamilie am Nachmittag zurück nach Südlohn.
Und wenn man hier ganz genau hingeschaut hat, sind alle Kinder, nach den bestandenen Abenteuern, mindestens 5 Zentimeter größer in den Bus gestiegen!

 
Sie sind hier: Neuigkeiten | Schulausflug zum Kletterwald am Pröbstingsee